Bauhaus Studio100 eröffnet fünften Teil der Ausstellungsreihe »Unser Bauhaus«

Vom 18. bis 26. Juni 2019 präsentiert Bauhaus Studio100 Werke von Alumni und Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar in der Neufert-Box in Gelmeroda.

Bereits 61 von 100 Akteurinnen und Akteure hatten bereits die Gelegenheit ihre Werke im Rahmen der Ausstellungsreihe »Bauhaus Studio100« einzubringen. Im fünften Teil der Rubrik »Unser Bauhaus« werden unterschiedlichste Exponate im interdisziplinären, vielschichtigen und übergreifenden Kontext zur Schau gestellt.

In der vorletzten Ausgabe des »Bauhaus Studio100« in Weimar werden in der Neufert-Box Gelmeroda Textilien, Fotografien, Sounds, Objekte, Produkte, Videos, Installationen, Experimente und Ergebnisse aus Forschungen und eine Live Performance von Ausstellenden aus den letzten 25 Jahren der Bauhaus-Universität Weimar dargeboten.

Darunter:
Daniel Klapsing, Martin Hirsch, Katrin Steiger, Jennifer Rieker, Kristian Gohlke, Timm Burkhardt, Viola Ahrensfeld, Wanda Gaertner, Stephan Deininger, Simone Menge, Muriel McCalla, Hanni Nguyen, Alissa Arends, Niklas Hamann, Lea Matuschzyk, Aleksandr Aleev, Clara Ellguth, Almut Nowack, Eric Geissler, Stephanie Vatamanu, Urs Winandy, Hanna Schüler, Prof. Andreas Mühlenberend, Prof. Dr. med. David Liebetanz und Cindy Cordt

Das »Bauhaus Studio100« präsentiert interdisziplinär 100 Tage lang 100 Akteure aus den Bereichen Kunst, Gestaltung, Architektur, Bauingenieurwesen, Performance und Musik. Die Ausstellungen mit Werken von Alumni und Studierenden von Designschulen, welche sich in der Tradition des Bauhauses sehen und wird begleitet von Lesungen und Manifesten, Podiumsvorträgen und Performances. Hierfür wird die kleine Bauhaus-Bühne ins Leben gerufen. Der Projektname verweist auf die unbändige künstlerische Energie, Synergie und kreativen Aktionismus in 100 Jahren Bauhaus.

In Kooperation mit dem Archiv der HFG Ulm und dem PRATT Institute Brooklyn in New York verweist das Projekt international und überregional auf das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum in Weimar. Ausstellungsorte an der Bauhaus-Universität Weimar, der Kunsthalle Harry Graf Kessler, dem Bauhaus Atelier, der Neufert Box in Gelmeroda und den Ausstellungsräumen im Gaswerk Weimar spannen den Bogen über die ganze Stadt Weimar.

Bauhaus Studio100
»Unser Bauhaus Teil 5«


Ausstellungseröffnung:
18. Juni 2019 um 18 Uhr
Neufert-Box | Rudolstädterstraße 7 | Weimar-Gelmeroda

Öffnungszeiten:
19. bis 26. Juni 2019, 14 bis 19 Uhr
(am 24. Juni geschlossen)

Projektleitung: Dipl. Des. HP Grossmann
Künstlerische Leiterin: Dipl. Des. Canan Yilmaz
Künstlerischer Leiter: Prof. Wolfgang Sattler
Künstlerischer Mitarbeiter: Dipl. Ing. Stefan Kraus

Weitere Informationen finden Sie unter www.bauhausstudio100.de

Das Projekt »Bauhaus Studio100« wird durch die Thüringer Staatskanzlei und den Fonds Bauhaus100 der Bauhaus-Universität Weimar gefördert.