P02

Think Tank

 

In der Auseinandersetzung mit Fragen, Ideen und Utopien des Bauhauses durch namhafte Experten und Expertinnen aus Kunst, Gestaltung, Architektur, Technologie und Vermittlung soll im Rahmen eines Think Tank die zeitgenössische Relevanz identifizierter Themenschwerpunkte aus dem fachlich spezifischen Blickwinkel diskutiert, Desiderate identifiziert und Kernthesen bzw. Forschungsfragen formuliert werden. Die Ergebnisse sind Ausgangspunkt für die inhaltliche Ausgestaltung des DENKRAUM BAUHAUS 2019, eines internationalen Kongresses zur Kunst- und Architekturvermittlung zum Thema: Aktualität der Bauhauses – Rezeptionen für eine zeitgemäße Bildung in Kunst, Gestaltung, Entwurf und Vermittlung. 

Von einer Begegnung von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus den Disziplinen Architektur, Design, Kunst, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Stadt- und Raumplanung, Materialforschung, Ökologie, Denkmalpflege, Geisteswissenschaften und Philosophie werden neue Forschungsimpulse erwartet, die über den derzeitigen Diskurs hinausgehen, zugleich aber auch die Formulierung von Anforderungen für eine zeitgemäße Bildung von Künstlerinnen, Gestaltern und Architektinnen sowie Vermittlern an Hochschulen.

Prof. Dipl.-­Ing. Bernd Rudolf
Professur Bauformenlehre
Fakultät Architektur und Urbanistik

Prof. Dr. Andrea Dreyer
Professur Kunst und ihre Didaktik
Fakultät Kunst und Gestaltung

Kontakt
bernd.rudolf[at]uni-weimar.de
andrea.dreyer[at]uni-weimar.de